Mascha Kaléko
Zur Heimat erkor ich mir die Liebe

Mascha Kaléko ist eine der größten Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Versen hat sie die Menschen seit Jahrzehnten berührt und tut es bis heute. Ihre Gedichte sind etwas Besonderes. Sie sprühen vor Lebensfreude und Hoffnung, aber auch vor tiefer Trauer, Heimatlosigkeit, Verzweiflung und Einsamkeit. Was ist es, das ihre Gedichte so ergreifend macht? Ist es die einfache Sprache, die mitten ins Herz trifft? Oder sind es die Bilder die sie immer wieder erschafft, die jeder kennt und doch so neu und überraschend sind? Oder ist es ihre Offenheit, ihre Verletzbarkeit, die sie in den Gedichten zeigt, die einen tiefen Einblick in das Leben einer Jüdin geben, die eigentlich nichts anderes wollte, als glücklich sein zu dürfen, aber zur falschen Zeit und im falschen Land gelebt hat?
Wir finden, in einer Zeit, in der die Welt Kopf steht, in der der sinnlose Mord an Millionen Menschen anscheinend schon wieder in Vergessenheit gerät, ist es Zeit, einer von ihnen eine Stimme zu geben. Wir wollen uns an diesem Abend dem Leben und dem Werk Mascha Kalékos widmen. Und eins können wir Ihnen versprechen: Auch sie werden anschließend Ihre Liebe zu Mascha Kaléko entdecken, wenn Sie ihr nicht schon längst verfallen sind.

Mit: Indra Janorschke und Dario Weberg

Aufführungsdauer: 90 Minuten, eine Pause

Termine: 18.03. (Premiere), 21.04., 06.05., 17.06.

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Premiere

Nur die Harten kommen in den Garten
Ordnung muss sein

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg


Freddy ist die unangefochtene Gartenkönigin der Gartenanlage am Hengsteysee. Sie passt genau auf, dass nirgendwo Unkraut wächst, niemand sich daneben benimmt und die Blumen farblich abgestimmt sind. Die Fluktuation unter den Pächtern ist hoch, nur der smarte Tangotänzer Antonio und sein Sohn Santiago halten es mit Freddy in der Gartenanlage aus. Doch jetzt ist die Anlage verkauft worden und die neuen Besitzer, eine reiche Familie aus Breckerfeld, sind auf der Suche nach einem neuen Verwalter. Reine Formsache für Freddy, die sich des Jobs schon sicher wähnt. Aber dann tauchen die reichen Breckerfelder plötzlich persönlich auf und alles nimmt eine schreckliche Wende.

Mit: Frederik Hoppe, Indra Janorschke, Carola Schmidt, Alissa Schwichtenberg,  Betty Stöbe und Dario Weberg

Termine: 22.03. (Premiere), 07.04., 27.04., 26.05., 10.06., 21.07., 21.09., 05.10., 14.10., 02.11., 28.11.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Premiere

Frühlingsgefühle im Herbst
- Mutter auf Abwegen -

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg

Camille Du Bois hat es in den achtziger Jahren mit der Erfindung und Herstellung von Hundekotbeuteln zu Ruhm, Ansehen und Millionen gebracht. Ihre einzige Tochter Blanche ist dementsprechend verwöhnt und hat in ihrem Leben noch nicht viel mehr geleistet, als eine Tochter zu gebären. Tochter und Enkelin warten seit Jahren auf Camilles Ableben, um endlich ungehemmt ihrem Luxusleben frönen zu können. Was für ein Schock erwartet sie, als die rüstige Sechzigjährige mit der Neuigkeit ins Haus schneit, heiraten zu wollen. Und sie will nicht irgendjemanden heiraten, sondern den achtundzwanzigjährigen Kellner Sebastian. Zum ersten Mal in ihrem Leben, sind Blanche und Henrike gezwungen, sich für etwas einzusetzen und zu arbeiten: nämlich für die Zerstörung des jungen Liebesglücks.

Mit: Indra Janorschke, Natalie Havel, Jan Philip Keller, Maria Liedhegener und Carola Schmidt

Termine: 20.04. (Premiere), 28.04., 27.05., 09.06., 13.07., 23.09., 28.10., 11.11., 01.12., 02.12.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Unser Ersatz für Harry und Sally

Premiere

Fremdgehen will gelernt sein

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg

Nick und Emma sind seit dreizehn Jahren verheiratet und der Lack ist ab. Also beschließt Emma, einen Seitensprung zu wagen und verabredet sich übers Internet - sie benutzt den Namen „Wild Cat“- mit einem anderen Fremdgehwilligen. Der Schock ist groß, als sie am vereinbarten Treffpunkt niemand anderen auf sich warten sieht, als ihren Mann Nick. Schnell muss eine Frau gefunden werden, die sich als „Wild Cat“ ausgibt. Dass ihr Mann sich dann jedoch auf den Seitensprung einlassen will, passt Emma ganz und gar nicht. Also taucht sie „zufällig“ auf und das Chaos nimmt seinen Lauf...

Mit: Alexandra Böhm, Maico Claßen, Indra Janorschke, Lars Lienen und Carola Schmidt

Alle Karten für Harry und Sally behalten ihre Gültigkeit für das neue Stück!

Termine: 08.06. (Premiere), 23.06., 15.07., 18.08., 29,09.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Erster Werdringer Theatersommer

Der kopflose Adlige von Werdringen

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg

In diesem Jahr starten wir gemeinsam mit der Stadt Hagen den ersten Werdringer Theatersommer. Vom 5. bis 8. Juli 2018 wird das Wasserschloss Werdringen zum Theater. Was gibt es Schöneres, als in einer lauen Sommernacht in der wunderschönen Kulisse des Schlosshofes zu sitzen und eine Komödie mit viel Lokalkolorit zu genießen? Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen ungewohnte Wege zu begehen und eine hoffentlich lang anhaltende neue Tradition zu begründen: Den Werdringer Theatersommer!

Eine stürmische Gewitternacht auf dem alten Wasserschloss Werdringen. Zwei Mädchen entdecken eine kopflose und nicht mehr ganz frische Leiche, die über der Schlossmauer hängt. Schutzmann Räuber muss für den erkrankten Inspektor einspringen und sich mitten in der Nacht zu Gräfin Francesca von Werdringen begeben. Dort trifft er nicht nur auf die Gräfin und den seltsamen Professor Dr. Dr. Hagen von Hagen aus Petershagen, sondern auch auf Gräfin Arabella, die verhasste Stieftochter Gräfin Francescas, auf das mysteriöse Hausmädchen Madelaine und die versponnene Schriftstellerin Ricarda Uch, die in den Schlossmauern Schutz vor dem Gewitter sucht. Doch wie kommt die Leiche über die Schlossmauer? Hat einer der Anwesenden etwas damit zu tun?

Mit: Indra Janorschke, Natalie Havel, Carola Schmidt, Stefan Schroeder, Betty Stöbe und Dario Weberg

Termine: 05.07. (Vorpremiere), 06.07. (Premiere), 07.07., 08.07.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Premiere

Sommertheater

Sommer, Sonne, Strand und... Papa!

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg

Papa ist so peinlich! Franziska traut sich einfach nicht, ihrem Vater Manfred die Wahrheit zu sagen: Sie hat keine Lust mehr auf den alljährlichen Vater-Tochter-Urlaub, bei dem er ihr immer noch aufblasbaren Entenschwimmringe und Mickey-Mouse-Eis kauft. Aber es sind die einzigen drei Wochen im Jahr, in denen sich die beiden sehen, seit Manfred als Ziegenbauer auf eine Schwäbische Alm ausgewandert ist. Und er hat so einen großen Spaß beim Sandburgen bauen und Blinde Kuh spielen, dass Franziska es nicht übers Herz bringt, ihm seine Illusion vom perfekten Familienurlaub zu zerstören. Also erträgt sie nicht nur ihn, sondern auch das schlechte Hotel, den Kilometer weit entfernten und überfüllten Strand und die nervigen Pauschalurlauber. Aber in diesem Jahr passiert die Katastrophe: Ausgerechnet ihre Studienkommilitonin Susanna, das beliebteste Mädchen der Uni, ist auch an der Italienischen Rivera gereist. Und mit der muss man sich gutstellen, sonst ist man ganz schnell der Außenseiter. Als Manfred dann auch noch Streit mit Susannas Mutter anzettelt, ist der soziale Uni-Abstieg bereits vorprogrammiert...

Mit: Indra Janorschke, Karolin Kersting, Carola Schmidt und Dario Weberg

Termine: 20.07. (Premiere), 22.07., 27.07., 28.07., 03.08., 04.08., 05.08., 10.08., 11.08., 12.08., 17.08., 19.08., 14.09., 22.09., 30.09.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Premiere

Hilfe! Mein Mann heiratet!
oder: Die Leiche im Kuhstall

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg

Die gesamte Stadt steht Kopf, als die unerschrockene Reporterin Anastasia Fantasia die Hochzeit des tollpatschigen Bauern Quentin Langenbeck ankündigt. Denn die Braut ist niemand anderes als die berühmte böhmischen Prinzessin Klara von Niederzellberg. Diese Gelegenheit will sich die Stadt nicht entgehen lassen: Hagen soll sich von seiner besten Seite zeigen, wenn der gesamte europäische Adel auf dem Rummenohler Bauernhof eintrifft. Mit der Leiche im Kuhstall hat allerdings niemand gerechnet. Nur zu dumm, dass ausgerechnet der Bräutigam und seine Exfrau Klarissa den unbekannten Toten finden. Das würde keinen guten Eindruck bei Prinzen, Grafen und Königen hinterlassen. Also muss die Leiche erst einmal verschwinden, um die Hochzeit nicht zu stören. Aber dummerweise haben Leichen die Angewohnheit, immer wieder aufzutauchen, auch in den ungünstigsten Situationen... 

Mit: Alexandra Böhm, Indra Janorschke, Karolin Kersting, Lars Lienen, Carola Schmidt, Alissa Schwichtenberg und N.N.

Termine: 28.09. (Premiere), 06.10., 12.10., 18.11., 21.12.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Premiere

Schneegestöber
Mit Leichenschauern ist zu rechnen

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg

So einen Wintereinbruch hat es seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben! Das Luxushotel Mount Sauerland ist von der Außenwelt abgeschnitten. Sehr ärgerlich, zumal sich die Gäste untereinander nicht ausstehen können. Als plötzlich die Gräfin zu Glauderbach ermordet aufgefunden wird, bricht Panik aus. Wie gut, dass der ebenso arrogante wie undurchsichtige Privatdetektiv Aladin Adler zurzeit seinen Jahresurlaub im Mount Sauerland verbringt. Er nimmt die Spur des Mörders auf, die quer durch Hotel zu führen scheint. Niemand der Gäste hat ein Alibi und sogar die Inhaberin Claire vom Hof scheint ein ausgeprägtes Interesse am Tod der Gräfin gehabt zu haben. Aladin Adler dreht sich mit seinen Ermittlungen im Kreis, bis eine Doppelgängerin der Gräfin, quasi aus dem Nichts, auftaucht und das Geschehen endlich Fahrt aufnimmt. Plötzlich gerät Aladin selbst in größte Gefahr….

Mit: Indra Janorschke, Sigrid Janorschke, Karolin Kersting, Brigitte Oessling, Ariane Raspe, Carola Schmidt, Stefan Schroeder, Alissa Schwichtenberg und Dario Weberg 

Termine: 09.11. (Premiere), 23.11., 24.11., 12.12., 14.12., 15.12., 16.12., 06.01., 11.01., 17.01., 19.01.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Wiederaufnahme

Drei Frauen im Schnee

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg


Auf dem Weg zu einem Weihnachtskonzert der Girl Group Puzzycatty bleibt der Wagen mitten im Wald bei Schneesturm liegen. Erschwerend kommt hinzu, dass die drei Mädchen, die gezwungen sind, jeden Tag miteinander zu verbringen, sich auf den Tod nicht ausstehen können. Unweigerlich kommt es zum Zickenkrieg. Jede gibt der anderen die Schuld an der Panne. Weit und breit gibt es nur ein einziges Haus, in dem wohnt eine Frau, die sich „Waldhexe“ nennt. Die Mädchen haben genauso große Angst vor der „Waldhexe“ wie vor dem Erfrieren. Doch irgendwann treiben die Kälte und der Schneesturm sie doch zur Waldhexe. Die Überraschung, die sie dort erwartet, bringt sie mehr als ins Frösteln.
Eine Weihnachtskomödie um Freundschaft, Neid und Zusammenhalt für Freunde, Paare, Mütter und Töchter, Väter und Söhne. Und für Singles, die auf der Suche nach Weihnachten sind.

Mit: Karolin Kersting, Ariane Raspe, Carola Schmidt und Alissa Schwichtenberg

Termine: 16.11., 25.11., 08.12. 15:00 und 19:30, 22.12.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Banküberfall - Geld oder Lady

Komödie von Indra Janorschke und Dario Weberg

Tim und Tom sind Katzenzüchter. Bislang bleibt allerdings der Erfolg aus, die Katze Ivanka wird einfach nicht trächtig. Also beschließen sie, sich ein anderes Standbein aufzubauen und Bankräuber zu werden. Doch beim ersten Überfall müssen sie feststellen, dass das Banküberfallen gar nicht so einfach ist. Gott sei Dank treffen sie in der Bank auf verständnisvolle Kundinnen und eine geduldige Mitarbeiterin. Alle stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Aber wird der Überfall am Ende gelingen? Eine wortgewaltige und schnelle Komödie mit viel Humor.

Mit: Anne Fülling, Simon Jakobi, Kerstin Menzebach, Susanne Schönlau und Dario Weberg

Termine: 22.06., 16.09., 11.10., 03.11., 04.11., 17.11., 13.12., 05.01., 18.01.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Willi Winzig
Das hat man nun davon

Komödie

Der kleine Finanzbeamte Willi Winzig ist zu gut für diese Welt. Weil er Mahnungen und Zahlungsbefehle aufschieben ließ, droht ihm kurz vor der Pensionierung ein Disziplinarverfahren. Auf Anraten seines Freundes Felix mimt er nun denVerrückten, da Unzurechnungsfähigkeit vor einer Kürzung der Pension schützen könne. Dass Willi durch seine "Geisteskrankheit" plötzlich etliche Stufen auf der Karriereleiter nach oben steigt, hätte er wohl selbst am wenigsten erwartet...

Mit: Indra Janorschke, Simon Jakobi, Lars Lienen, Susanne Schönlau, Stefan Schroeder, Roman Weber, Dario Weberg

Termine: 08.04., 12.05., 24.06., 07.09., 07.10.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Das Gasthaus an der Volme

Eine Hagener Krimikomödie von Stefan Schroeder

Eine Mordserie hält ganz Hagen in Atem. In Haßley, Halden, Fley und Hohenlimburg werden wertvolle Schmuckstücke gestohlen. Inspektor Platt folgt einer heißen Spur ins Gasthaus an der Volme, wo ihn die Wirtin mit einem Eversbusch abzulenken versucht. Doch der Inspektor und seine unerschrockene Kollegin Derrik lassen sich nicht in die Irre führen. Was hat Hugo Haspe mit der Sache zu tun und welches Geheimnis verbirgt die Gräfin Emst? Und auch Rechtsanwalt Eppenhauser scheint in den Fall tiefer verstrickt zu sein, als er zunächst zugibt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als die hübsche Sekretärin Cora Renfordt spurlos verschwindet, auf die Platt mehr als nur ein Auge geworfen hat. Und währenddessen geschehen weitere Morde...

Mit: Indra Janorschke, Lars Lienen, Roman Weber, Dario Weberg

Termine: 15.04., 04.05., 14.07.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Der Würger von Wehringhausen

Krimikomödie

Im "Gasthaus an der Volme" überwältigten sie "Die Schwarze Hand" und in Haspe jagten sie "den Henker". Im dritten Teil der Hagener Edgar-Wallace-Saga stellen sich der ehemalige Inspektor Platt und Hagens beste Kriminalistin Derrick einem Gegner mit tausend Gesichtern: Während die Polizei vom Wehringhauser Halstuchmörder in Atem gehalten wird, sucht ein skrupelloser Erpresser den neuen Bürgermeister Platt mitten im Hagener Rathaus heim. Der verschrobene Frederick Fley scheint ebenso etwas zu verheimlichen wie der prominente Psychiater Overberg und eine blinde Hellseherin mit dem mystischen Namen Madame Varta. Dass Derrick auch noch Hilfe von unerwarteter Seite zuteil wird, kommt ihr dabei gar nicht gelegen.
Erst als Derrick erkennt, wie die Geheimnisse zusammenhängen, kommt sie den ungeheuerlichen Motiven des Täters auf die Spur - und liefert sich einen Wettlauf mit einem irrsinnigen Grßverbrecher, dessen Leidenschaft Buchstabenrätsel sind - und dessen Vermächtnis der Untergang der ganzen Stadt Hagen werden könnte...

Mit: Indra Janorschke, Lars Lienen, Carola Schmidt, Roman Weber, Dario Weberg

Termine: 22.04., 13.05., 01.06., 15.09.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Trinkhalle am Eck.
Heimat, Kaffee und Affären

Schauspielkomödie

Ein kleiner Kiosk, irgendwo in Hagen. Funny, die Besitzerin, hat für jeden ein offenes Ohr und ein viel zu großes Herz. Daher gerät die Trinkhalle finanziell in Schieflage und nicht nur die Bank droht mit der Kündigung der Kredite, sondern auch das Bauamt hat böse Pläne. Doch für die Anwohner ist klar: ohne Funny und die Trinkhalle am Eck darf das Leben nicht weitergehen. Also kämpfen der Professor der Fernuniversität genauso wie der Arbeiter, die verlassene Freundin neben dem zwielichtigen Möchtegern-Ganoven und die Rentnerin mit der Hundesitterin. Und glücklicherweise ist da ja noch Kira, Funnys hochnäsige Schwester, die eigentlich niemand leiden kann. Ausgerechnet sie ist es, die die Trinkhalle am Eck retten könnte. Doch wird sie ihrer Schwester und den Anwohnern helfen?

Mit: Indra Janorschke, Ariane Raspe, Dario Weberg, Hanno vom Dienei, Poirot und Proud Barnaby of Golden Summerby

Termine: 29.06., 29.07.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Friedel Hiersenkötter
Hefeteilchenbeschleuniger

Auch oder gerade in dunklen Zeiten wie diesen bringt es unterm Strich wenig, Trübsal zu blasen. Alu ist außerdem aktuell viel zu teuer, als sich daraus einen Hut und einen Ganzkörper-Umhang zu basteln. Dann lieber mit Schmackes nach vorne! Es geht voran. Mit dem Rummenohler Hefeteilchenbeschleuniger. Der Meister des profunden Halbwissens als Ernährungs- und Lebensberater. Friedel lässt dabei bekanntlich nichts anbrennen. Er trinkt das Leben aus dem großen Glas - schließlich trinkt man aus kleinen Gläsern "dieset Kölsch". Ständig aktualisierte Weisheiten von der Vertellken-Theke. Friedel nimmt dabei den Alltagswahnsinn aufs Korn, zerlegt die Großkopferten dieser Welt und trällert dazu das eine oder andere Liedchen, das einem häufig seltsam bekannt vorkommt.

Seit 1999 nordet Friedel nicht nur die Hörer von 107.7 Radio Hagen ein. Der Rummenohler Kneipenstratege aus dem „Vertellken“ wildert auch außerhalb des Funkhauses – hat mit spitzer Zunge den Rosenmontagszug kommentiert, auf dem Springefest die All Star Band gebändigt, mit Extrabreit die Stadthalle gerockt, diverse Unternehmen und andere Selbsthilfegruppen bespaßt. Friedel hat auch seine Nachtigallen-Stimme entdeckt. Klangträume in Dur und Moll – irgendwo zwischen Sepultura und Friedhelm Funkel. „Zapf de Sorgen innen Gläsken Bier“, „Murphy sein Gesetz“ oder das Grönemeyer-Cover „Der Weech“ – Hiersenkötter steht für unglaubliche Premium-Unterhaltung. Frei nach dem Motto: „einen nehmen is seliger als übbageben“!

Hier im Theater an der Volme ist er seit 2013 ein gern gesehener Gast - der Saal ist immer voll, der Kühlschrank am Ende dramatisch leer...

Termin: 10.10.

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

AUTORENLESUNG UND BUCHPREMIERE

Der zweite Roman von Indra Janorschke alias Felicity Whitmore
Das Herrenhaus im Moor

Laura ist davon überzeugt, dass der Tod ihres Mannes Frank kein Unfall war, doch niemand will ihr glauben. Als sie den Liebesbrief einer anderen Frau mit der Warnung "sie wollen dich umbringen" unter Franks Sachen findet, sieht sie sich in ihrer Vermutung bestärkt. Auf der Suche nach der Verfasserin des Briefes fährt Laura ins englische Exmoor. Die Spur führt sie auf das verfallene Anwesen Lynybrook Hall, das vor mehr als hundert Jahren als Irrenanstalt gedient hat und seitdem leer steht. Als sie herausfindet, dass Franks Urgroßmutter Victoria hier Patientin war und des Mordes an zwei Menschen angeklagt wurde, kommt sie endlich mit ihren Ermittlungen weiter. Der charmante Schlossbesitzer und entfernte Verwandte von Frank, Nicholas Milton, scheint hilfsbereit. Doch kann Laura ihm trauen? 

Termin: 30.11.

 

tl_files/images_stuecke/ticketbuttonlila1.png

Autorenlesung und Buchpremiere

Marlies Ferber
Grün ist die Liebe

Die Hagener Autorin Marlies Ferber dürfte vielen Hagenern durch ihre Null-Null-Siebzig-Krimireihe bekannt sein. Jetzt hat sie sich mit „Grün ist die Liebe“ auf neues Terrain gewagt, indem sie eine wunderschöne Liebesgeschichte über die Zeit nach dem Happy End geschrieben hat. 

Eine Geschichte nicht nur darüber, wie die Liebe kommt, sondern wie sie bleibt.

„Wenn Sie nur eines von beidem haben könnten, was würden Sie wählen: Liebe oder Ehe?“

Marlies Ferbers Roman „Grün ist die Liebe“ erscheint am 31. Mai 2018 bei dtv.

Termin: 15.06.

 

Tickets exklusiv bei ProTicket kaufen

Sommerfest

Sieben Jahre Theater an der Volme

Am 09. September 2018 von 11 bis 18 Uhr feiert das Theater an der Volme seinen siebten Geburtstag. Der Eintritt ist wie immer frei. Mit Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken und einem bunten Theaterpotpourri möchten wir mit Ihnen einen schönen Sommertag verbringen. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!